Langzeitbewegungen

Über Monate und Jahre erfolgende Bewegungen können unerwünschte Effekte an Infrastrukturen und Gebäuden zur Folge haben. Solche Verschiebungen weisen meist eine grossräumige Ausdehnung bei gleichzeitig kleinen Messgrössen auf. Sollen diese messtechnisch erfasst werden, sind fundierte Kenntnisse über das Verhalten der Umgebung essenziell. Zusätzlich bestehen hohe Anforderungen an die Messgeräte.

Wir sind in der Lage, Langzeitbewegungen in vertikaler und horizontaler Richtung zu erfassen.

Mittels Präzisionsnivellement sind wir auch in der Lage, relative Höhenlagen hochgenau zu ermitteln.